Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website und unseren Leistungen.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Die Verarbeitung dieser Daten, beispielsweise Ihres Namens, Ihrer Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen in Österreich.

In unserer Datenschutzerklärung informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten und klären Sie über die Ihnen zustehenden Rechte auf.

Die Adresse unserer Website ist: www.pmsgmbh.at und https://tfm75.w4yserver.at.

1. Verantwortliche/r

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist die:
P.M.S. Planung, Montage & Services GmbH
Hinterholz 3
3062 Kirchstetten, Österreich

Tel: +43 (0) 2743/2810
E-Mail: office@pmsgmbh.at

2. Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, werden Ihre angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die von Ihnen in per Email übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Bitte beachten Sie, dass der Versand unverschlüsselter E-Mails als unsicher anzusehen ist, da Unbefugte den Inhalt der E-Mail zur Kenntnis nehmen und ggf. manipulieren können. Deshalb raten wir Ihnen, in der Kommunikation mit uns keine sensiblen Daten per E-Mail zu schicken.

Wir verarbeiten ausschließlich Daten, die wir im Rahmen einer Geschäftsanbahnung bzw. Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten sowie Daten, die wir von Auskunfteien, Gläubigerschutzverbänden, aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Firmenbuch, Kammerregister, Medien, etc.) sowie von sonstigen Unternehmen, mit denen wir in dauerhafter Geschäftsbeziehung stehen, zulässigerweise erhalten haben.

Dazu zählen insbesondere personenbezogene Daten wie:
• Vorname
• Zuname
• Adresse und 
• E-Mail-Adresse 

Verarbeitungszweck

Wir verarbeiten Ihre Daten: 
a. Zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs. 1 lit.f DSGVO):
Aufgrund einer Interessenabwägung kann eine Datenverarbeitung über die eigentliche Erfüllung des Vertrags hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erfolgen, z.B. um mit Ihnen über Marketingaktionen zu kommunizieren und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke können Sie jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen.

b. Im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs. 1lit.a DSGVO):
Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, z.B. zur Zusendung unseres Newsletters, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in der Einwilligungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Datenschutz bei Bewerbungen

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerberinnen und Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn eine Bewerberin/ ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail an uns übermittelt. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einer Person, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit einer Person geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

3. Auftragsverarbeitung

Unsere Dienstleister, sind als Auftragsverarbeiter, vertraglich dazu verpflichtet, alle personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten. Wir geben dabei nur jene persönlichen Daten an Auftragsverarbeiter weiter, die diese zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung zwingend benötigen, z.B. an IT- Dienstleister, für den Betrieb und die Sicherheit unseres IT-Systems, oder Lieferanten, denen wir Ihre Daten zur Erfüllung des Auftrages oder Beantwortung Ihrer Fragen übermitteln müssen.

4. Datenspeicherung

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten nicht ausdrücklich widersprechen, werden Ihre Daten entweder bis zum Ende der aufrechten Geschäftsbeziehung, dem Ablauf der geltenden Garantie-, Gewährleistungs-, Verjährungs- und gesetzlichen Aufbewahrungsfristen oder im Fall von Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden bis zur Beilegung dieser, von uns gespeichert und verarbeitet.

5. Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte „Cookies“, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

6. Welche Maßnahmen treffen wir für die Datensicherheit?

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.

Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass diese Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.

7. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Wenn wir Daten von Ihnen verarbeiten, so sind Sie unter anderem berechtigt:

  • zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten,
  • die Berichtigung, Ergänzung oder das Löschen Ihrer persönlichen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen,
  • von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken,
  • jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn sich Gründe aus Ihrer besonderen Situation ergeben,
  • oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen,
  • Datenübertragung (z.B. an andere Verantwortliche) zu verlangen,
  • die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen,
  • bei der zuständigen Behörde (Österreichische Datenschutzbehörde, www.dsb.gv.at) Beschwerde zu erheben.  

8. Wie können Sie Einwilligungen zur Datenverarbeitung widerrufen?

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben, Daten zu verarbeiten, so können Sie diese jederzeit widerrufen. Senden Sie bitte ein E-Mail an folgende Adresse: office@pmsgmbh.at oder senden Sie uns ein entsprechendes Schreiben an folgende Adresse: P.M.S. Planung, Montage & Service GmbH, Hinterholz 3, 3062 Kirchstetten.

Sollten Sie sonstige Anfragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten haben, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@pmsgmbh.at

Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.